Kontakt
Schwätzer GmbH
Im Vogelsang 89
45527 Hattingen
Homepage:www.schwaetzer-gmbh.de
Telefon:02324 62666
Fax:02324 935578

Klima / Klimaanlage

Hitze adé! Lesen Sie hier, worauf es bei einer Klimaanlage ankommt
✓ Kauf ✓ Reinigung ✓ Desinfektion ✓ Tipps & Tricks ✓ Funktionen ✓ Stromverbrauch ✓ Anwendungsbereiche ✓

Nach einem langen Arbeits­tag oder einem aus­giebigen Ausflug bei tollem Som­mer­wetter endlich nach Hause kom­men, die Füße hochlegen und ein­fach wohl­fühlen ... Für die meisten von uns klingt das an­gesichts der heißen Som­mer zu gut, um wahr zu sein. Denn im besten Fall ist es drin­nen genauso heiß wie draußen. Und das ist bei 36° alles andere als an­ge­nehm.

Aber warum quälen? Im Auto ist die Klima­anlage Stan­dard. Wieso gönnen Sie sich den Kom­fort nicht dort, wo Sie in der Re­gel viel mehr Zeit ver­bringen? Moderne Klima­geräte sind eine lohnens­werte und vor allem dauer­hafte Alter­native zur DIY Klima­anlage aus Venti­lator und nassem Hand­tuch.

Schon gewusst? Klima­anlagen kühlen nicht nur. Sie heizen, be­feuch­ten und ent­feuch­ten die Luft auch.

Raumklimagerät

Welche Klimaanlage ist die richtige für Sie?
Wir finden es heraus!

Was sind die Vorteile moderner Klima­anlagen?

  • kleine Abmessungen
  • leiser Betrieb
  • automatische Anpassung der Tem­peratur in Abhängig­keit von z. B. Tages­zeit durch Inter­vall­regelung
  • wirtschaftlicher Verbrauch / hohe Energie­effizienz
  • Preislich deutlich attraktiver als früher
  • Vielfalt: Moderne Klima­geräte und -steuerungen erhal­ten Sie in den verschie­densten Varian­ten, vom kosten­günstigen Raum­klima­gerät bis zur funk- und fern­gesteuerten Lösung für das gesamte Haus.

Klimaanlage Kauf: Welche Klima­anlage ist die Beste?

Beim Kauf einer Klimaanlage ist ent­scheidend, welche Mög­lich­keiten Sie in Ihrem Zuhause haben.

Als Eigentümer empfiehlt sich die Wahl einer fest installierten Klima­anlage. Sie ist deut­lich energie­effizienter und leiser als die mobile Varian­te und klima­tisiert je nach Anlage nicht nur einen, son­dern direkt mehrere Räume oder das gesamte Haus. Darü­ber hinaus bieten fest installierte Klima­anlagen die Mög­lich­keit einer beson­ders kom­fortablen Bedie­nung dank moderner Klima­steuerungen.

Vorsicht vor Billig-Klimaanlagen!
Günstige Luftkühler aus dem Bau­markt arbeiten nur nach dem Prin­zip der adiaba­tischen Kühlung, einer Art Ver­dunstungs­kälte, die die ohne­hin schon hohe Luft­feuchtig­keit im Raum noch­mals erhöht. Sie erhal­ten Sie den gleichen Effekt, wenn Sie ein feuchtes Tuch vor einen han­dels­üblichen Venti­lator hängen. Dies ist aber in keiner Weise mit einer rich­tigen Klima­anlage vergleich­bar.

zentrale Klimaanlage

geeignet für: Eigentum, insbes. Neubau

Eine zentrale Klimaanlage ist die kom­forta­belste Art der Klima­tisierung. Mit einer zentralen Klima­anlage können Sie Ihr komplettes Gebäude mit einer ein­zigen Anlage küh­len.

Die sogenannte RLT (raumluft­tech­nische) Voll­klima­anlage re­gelt über die Tem­peratur hinaus auch alle wei­teren Para­meter für die Luft­qualität, wie Luft­feuchtig­keit und Frisch­luft­wechsel. Mit einer zen­tralen Klima­anlage haben Sie zu jeder Jahres­zeit das per­fekte Raum­klima.

Die Luft wird über Luftkanäle von der Zentrale in die einzelnen Räume verteilt.

Wärme­pumpe als Klima­anlage

Genau wie Klimaanlagen arbeiten Wärme­pumpen an­hand eines Prin­zips, welches auf einem Kälte­prozess basiert. Somit ist es mög­lich, mit einer Wärme­pumpe auch zu küh­len.

Die Kühlung mit einer Wärme­pumpe erfolgt ohne Gebläse, also ohne Zug­luft. Die Luft wird auch nicht ver­wirbelt. Somit wird diese Art der Küh­lung für Aller­giker, Personen mit rheu­matischen Be­schwerden und erkäl­tungs­anfälligen Menschen als viel angenehmer empfunden. Wärme­pumpen funktionieren am besten mit einer Flächen­heizung, wie zum Beispiel einer Fuß­boden­heizung.

Kühlung mit NIBE
Bildquelle: NIBE

Split Klimaanlage - die Klima­anlage für die Woh­nung

Eine moderne Klima­anlage in einem bestehenden Gebäude nach­rüsten? Kein Problem. Die beste Lösung dafür sind Split­klima-Systeme.

Splitklimasysteme sind dezentrale Klima­anlagen, bei der es eine Außen­ein­heit und auch min­destens eine Innen­ein­heit gibt. Dezen­trale An­lagen benö­tigen viel weniger Auf­wand bei der Installa­tion als zentrale An­lagen, bei der ein Röh­ren-Lüftungs­system mit ex­ternem Aus­gang verlegt werden muss. Split Geräte bestehen aus einem Außen- und einem Innen­teil (Split-Gerät) oder meh­reren Innen­teilen (Mulit-Split-Gerät). Die Innen­teile können als Wand- oder Decken­gerät installiert wer­den.

Für eine dezentrale Anlage ist ein Mauer­durch­bruch an eine Stelle not­wendig, um die außen­liegende Ventilations­ein­heit mit dem innen­liegenden Gerät ver­bun­den zu ver­binden. Mieter müssen dafür die Er­laubnis vom Ver­mieter bzw. dem Immo­bilien­eigentümer ein­holen.

Splitgeräte sind:

  • kostengünstig
  • einfach zu installieren
  • in verschiedenen Leistungs­klassen erhältlich

Monoblock

In Mietwohnungen werden häufig Monoblock-Geräte ein­ge­setzt. Bei diesen befin­den sich alle Komponenten der Anlage in einem Gehäuse. Es gibt kein Außen­gerät, dessen Laut­stärke die Nach­barn stört, das an der Haus­wand mon­tiert wer­den muss oder für das ein Mauer­durch­bruch not­wen­dig wäre. (Bei­des nur mit Er­laub­nis des Ver­mieters möglich.) Mono­block-Geräte benö­tigen wenig Platz, sind günstig und un­kom­pliziert. Sie lassen sich flexibel in jeden Raum mit­neh­men und erfor­dern nur eine Steck­dose und ein gekipp­tes Fenster für den Abluft­schlauch bzw. die Abluft­schläu­che.

Allerdings liegt hier auch der Hase im Pfeffer. Denn die durch das Fenster ein­strömende, warme Außen­luft erfor­dert ein Gegen­arbeiten der An­lage. Die Folge: erhöhter Strom­ver­brauch. Berück­sichtigen Sie auch: Mono­block-Geräte erzeu­gen einen gewissen Geräusch­pegel im zu kühlenden Raum.

Mobiles Klima­gerät

Klimageräte gibt es auch als mobile Variante. Der größte Vorteil der mobi­len Geräte: kein Ein­bau, schnell ein­satz­fähig. Häufig wird die warme Ab­luft über ein Schlauch­sys­tem durch einen offenen Spalt in einem Fenster oder einer Tür abge­leitet. So ge­langt jedoch wie­derum warme Luft herein, was die Effi­zienz der Geräte leicht min­dert.

Beachten Sie: Strom­ver­brauch und Lärm­pegel können bei mobi­len Anlagen höher sein als bei fest installierten.

FAZIT: Kompaktgeräte wie Mono­block-Klima­anlagen sind eher eine Not­lösung, aber trotz­dem eine ein­fache Möglichkeit zur Klima­tisierung, wenn Sie keine Erlaub­nis Ihres Vermie­ters zur Aufstellung eines Klima-Split-Systems erhal­ten.

Als Haus- oder Wohnungs­eigen­tümer sollten Sie je­doch immer auf ein Split-Klima-System zurück­greifen. Sie sollten hier­bei auch ein Multi-Split-Klima-System in Be­tracht ziehen, welches durch mehrere Innen­geräte gleiche mehrere Räume kühlt.


Fachmännische Klimalösungen sind unsere Kompetenz - wir beraten Sie gerne!


Schimmel­vermeidung und Gesund­heit

Gerade bei gut gedämmten Häusern ist der Ein­satz einer Klima­anlage sinn­voll. Zwar sorgt die Dämmung einer­seits für Energie­einsparung, anderer­seits kann aber Feuchtig­keit kaum entweichen. Moderne Klima­anlagen kühlen nicht nur den Raum, sie filtern auch die Luft und regeln die Luft­feuchtig­keit. So vermeiden Sie feuchte Wände und Schimmel­bildung und tun damit nicht nur Ihrer Woh­nung oder Ihrem Haus etwas Gutes, sondern auch Ihrer Gesund­heit. In den Winter­monaten, in denen die Luft im Haus eher trocken ist, reichert eine Klima­anlage die Raum­luft mit Feuchtig­keit an. Das ist gut für die Haut, guten Schlaf und beugt Erkäl­tungen vor.

Energieeffizienz

Klimaanlagen besitzen wie Kühlschränke ein Energie­effizienz­label. Das Energie­effizienzlabel teilt die Geräte in Strom­ver­brauchs­kategorien ein. Geräte mit der Effizienz­klasse A haben den geringsten Strom­ver­brauch. Zwar sind sie in der An­schaffung etwas teurer, jedoch sollten Sie genau hier nicht sparen, sonst ver­lieren Sie lang­fristig viel Geld.

Klima­anlagen für Ihr Zuhause

Wärmepumpen von Bosch

Bosch Wärmepumpen

Wärmepumpen von Bosch machen Ihnen die Nutzung regenerativer Energien aus der Umwelt ganz einfach.

Wärmepumpen von NIBE

NIBE

Schaf­fen Sie ein per­fek­tes Raum­klima in Ihrem Zu­hause – mit einer Wärme­pumpe von NIBE.

Wärmepumpen von NOVELAN

Wärmepumpe von NOVELAN

Mit Wärme­pumpen von NOVELAN heizen Sie energie­effizient, kosten­günstig und umweltschonend.


Starke Marken für Ihre Klima­anlage

BOSCH

BOSCH

Bosch steht für hoch­wertige Technik, intelligente Wärme­lösungen sowie höchste Qualität und bietet Hei­zungen und Produkte aus den Bereichen Solar­thermie, Wohn­raum­lüftung und Warm­wasser­

NIBE

NIBE Logo

Seit Jahrzehnten wandelt NIBE die Kraft der Natur in Energie für Ihr Zuhause. Tausende zufriedene Besitzer profitieren heute bereits von einem Wohnklima, das exakt ihren Bedürfnissen entspricht.

NOVELAN

NOVELAN

NOVELAN – eine Marke der ait-deutschland bietet optimale Lösungen in den Bereichen Heizen, Kühlen und Lüften. Mit Wärme­pumpen von NOVELAN heizt man energie­effizient und kosten­günstig und schont dabei noch die Umwelt.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG